LICC - VEEDELTALK: Kaffeesapiens

Dienstag, 3. April 2018
In Köln Deutz gibt es eine komplett überdachte Straße. Glaubt ihr mir nicht? Kein Wunder, denn man findet sie nur, wenn man bei der Versicherung HDI arbeitet, bei der Mediengruppe RTL Deutschland oder aber man verläuft sich wie ich zwischen zwei alten kölner Messegebäuden. Es ist eine öffentliche Straße mit Glastüren als Ein- und Ausgang, wodurch der Anschein entsteht, dass man dort unbefugt gar nicht sein darf. Glaubt man aber Karten, so gibt es tatsächlich die Rheinhallen - abgetrennt durch Glastüren und einem großen fast transparenten Luftplümo aus Plastik als Dach. Und genau auf diesem Platz befindet sich das Café Kaffeesapiens.



Eigentlich super gelegen für einen Spaziergang am Rhein mit Domblick oder ein Nachmittag im Rheinpark. Moderner Industrielook und eine Spur Gemütlichkeit durch dicke Sessel, laden ein, das Café zu besuchen. Dabei vergisst man glatt, dass man in einem riesigen Bürogebäude sitzt. Ich war vor langer Zeit da für ein kleines Blogger Interview (zack, war ich Teil einer Bachelor Arbeit) und jetzt noch einmal mit Caro.

 


Wie der Name es schon sagt, gibt es vor allem Kaffee. Als Anti-Kaffee-Trinker kann ich euch nur sagen, dass es sehr gut nach frischem Kaffee roch und, da die Menschen alle ein glückliches Gesicht bei jedem Schluck hatten, wird der Kaffee wohl lecker sein. Für mich gab es einen Matcha Latte und der war wirklich gut. Team "Frisch-aufgeschäumte Milch" – ein Träumchen!


 

Da ich zur Mittagszeit da war, gab es anstatt Kuchen (wobei der auch eigentlich immer geht) ein Panini mit Tomate Mozarella mit der Erkenntnis, dass so ein Induktionsgrill schon was feines ist. Sehr lecker und ein gutes, kleines Mittagessen. Beim nächsten Mal muss es aber natürlich Kuchen für mich sein. Wo ich den Text hier für euch runter tippe... Ich muss wohl echt nochmal hin.

Traut euch durch die Glastür. By the way: Promibonus – Es laufen immer mal RTL Prominenzen am Fenster vorbei. Ganz unterhaltsam.


Kaffeesapiens, Charles-de-Gaulle-Platz 1, 50679 Köln, geöffnet: Montag - Freitag: 08:00 - 17:30 Uhr / Samstag: 10:00 - 16:30 Uhr

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen