LICC - VEEDELTALK: Bagatelle

Dienstag, 31. Januar 2017 | 0 Kommentare
Rückblick 2016 und Bucket-List 2017 stehen. Dreimal im Kreis gedreht und schon stehen wir mit beiden Beinen im neuen Jahr. Dieses Jahr - soviel vorab - wird sich hier hoffentlich einiges tun. Aus einem werden zwei Blogposts die Woche, die alten Kategorien bleiben und neue warten auf euch! Zu viel will ich noch nicht verraten, aber ich tippe gerade schon fleißig an einer Themenwoche. 

Eine 2016 geborene und von mir und euch sehr geliebte Kategorie ist der "Veedeltalk". Hach ich liebe einfach Köln und teile gerne meine Tipps und Erfahrungen aus dieser wunderschönen Stadt. Wieso es dann noch kein "Veedeltalk" aus meinem Lieblingsrestaurant gab habe ich mich beim Durchstöbern der Blogpost 2016 selbst gefragt. 

Hier also nun mein absolutes Lieblingsrestaurant: Bagatelle


LICC: Meine Bucket-List 2017

Sonntag, 29. Januar 2017 | 1 Kommentar
Danke für so viele HEMA Leser!

Natürlich gab es bei meiner Listenliebe letztes Jahr eine Bucket-List 2016. Nicht alles habe ich geschafft, aber dafür andere schöne Dinge erlebt. Meine Highlights 2016 gab es im vorletzten Post und nun reden wir über das was kommt - meine Bucket-List 2017: 



LICC - VEEDELTALK: HEMA

Dienstag, 24. Januar 2017 | 0 Kommentare
Oh ja ihr lest richtig - Veedeltalk HEMA! Ich raste aus! Nie wieder extra nach Holland fahren für HEMA (dafür gibt es sicherlich 100 andere Gründe nach Holland zu fahren, aber eben nicht nur den einen Grund). 

Willkommen in Köln! 




LICC: Top 7 Jahresrückblick 2016

Sonntag, 22. Januar 2017 | 0 Kommentare
Happy 2017! Alle gut gerutscht?!

Wow was ein Jahr! Niemals hätte ich Silvester 2015/16 gedacht, dass mein Jahr 2016 so aussehen wird. Zu dem Zeitpunkt habe ich mich durch das Studium geprügelt und freute mich auf das kommende Jahr. 

Schwierig ganze 366 Tage in einen Blogpost zu quetschen, daher werde ich mich hier auf sieben Punkte beschränken. Sieben wunderbare Entscheidungen, Momente, Gefühle die mein Jahr 2016 ausgemacht haben. Nicht Chronologisch sortiert, sondern einfach wie es mir in den Sinn kam.